Nachwuchswissenschaftler GDCh FG Chemieunterricht
← Zurück zur Suchfunktion

1 Treffer für "Fragen im Chemieunterricht/Forschungszyklus"


Prof. Dr. Michael Anton i. R. (Professor)

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
  • mao@cup.uni-muenchen.de
  • privat: +49 8104 647 630
  • http://www.cup.uni-muenchen.de/didaktik
  • Lehr-, Lern-Forschung; Chemiedidaktische Modellierungen, Chemiespezifisches Kompetenzmuster, Begabungsförderung, Fragen im Chemieunterricht/Forschungszyklus, Inklusion/fachsprachsensibler Chemieunterricht
  • Forschungsinteressen:
    Neben dem Kerngeschäft der Lehreraus- und Lehrerfortbildung beschreiben die 'Themengebiete' Schwerpunkte aus dem Arbeitsbereich 'Abgleich und Förderung der Verstehbarkeit chemischer Denk- und Arbeitsprinzipien vor dem Hintergrund alters- und begabungsabhängiger Verständnisleistungen'. Mit dem 01.08.2017 erhält die Chemiedidaktik der LMU eine neue Leitung: Professor Dr. Stefan Schwarzer. Die bisherigen Arbeitsgebiete liegen als Manuskript vor: Anton, M. A. (2017). Didaktische und Mathetische Entwicklung von Chemieunterricht. Mchn: Eigenverlag. Die fortgesetzte gastprofessorale Lehrtätigkeit erfolgt über 2016 hinaus an der Universität Wien (Didaktik der Chemie in der Fakultät für Chemie) in geblockten Seminaren pro Semester (Juni & Oktober).